Hilfe zur Suche im Katalog.

Um den Katalog nach bestimmten Kriterien zu durchsuchen, tragen Sie in den entsprechenden Suchfeldern das gewünschte Kriterium ein und klicken auf den Schalter [Suche starten]. Es werden alle Katalogpositionen angezeigt, die allen angegebenen Kriterien entsprechen.

Sollten keine Datensätze angezeigt werden, so kann dies an einer ungünstigen Wahl der Kriterien liegen. Besonders kritisch ist hierbei die Volltextsuche, die sich hinter dem Kriterienfeld 'Suchbegriffe' verbirgt. Das System versucht zwar auch nach Variationen des eingegeben Suchtextes zu suchen (z.B. wird grundsätzlich nicht nach Groß-/Kleinschreibung unterschieden und die Sonderzeichen Punkt, Doppelpunkt, Minus und Schrägstrich werden als Leerzeichen interpretiert), trotzdem kann das Beachten von ein paar einfachen Regeln bei der Suchen hilfreich sein:

  1. Gehen Sie schrittweise vor, d.h. geben Sie zuerst nur ein Kriterium ein und starten die Suche. Ist Ihnen die Menge der Ergebnisse zu groß, so geben Sie ein weiteres Kriterium an und starten einen neuen Suchlauf.
  2. Bei der Volltextsuche (Feld 'Suchbegriffe') reicht es meistens, wenn Sie kurze, signifikante Wortteile eingeben und nicht lange Wortgebilde. So suchen Sie nicht nach dem Begriff 'Dampflokomotive' sondern besser nach 'dampf' um auch die Bezeichnung 'Dampf-Lok' zu finden (allerdings würden Sie jetzt auch Dampfbügeleisen finden, doch die sind eher selten in unseren Auktionen)
  3. Sie können auch mehrere Begriffe bei der Volltextsuche eingeben. Trennen Sie die einzelnen Begriffe mit einem Plus-Zeichen. Die Reihenfolge der Begriffe ist dabei egal.
    Beispiel: Sie suchen nur 'Wagen' der 'Königlich Bayerische Staatsbahn'. Sie könnten jetzt eingeben: 'Wagen + Königlich Bayerische Staatsbahn' doch würden Ihne so möglicherweise einige Positionen durch die Lappen gehen. Warum? Nun, gelegentlich wird 'Bayerisch' mit 'bayr.' abgeküzt. Suchen Sie lieber nach 'wagen + bay' - auch wenn sie jetzt zusätzlich alle Behälterwagen von 'BAYER' sehen.
  4. Verwenden Sie den Joker '*'. Was ist ein Joker?
    Als Beispiel suchen wir (entsprechend wie unter Punkt 2) nach Elektrolokomotiven mit dem Suchbegriffen 'Elek + lok'. Seltsamerweise enthält das Ergebnis auch einige Dampfloks. Ist das ein Fehler? Nein, denn ließt man sich den Beschreibungstext durch, so findet man z.B. '... zwei elektrische Stirnlampen ...' . Die Lösung bietet der Joker '*': mit der Suchanfrage 'elek*lok' werden jetzt nur solche Positionen gefunden in denen zuerst die Zeichenfolge 'elek' und erst (irgendwo) dahinter 'lok' steht.
  5. Achtung beim Joker '*'!
    Geben Sie keine Leerzeichen ein, da die Volltextsuche auch nach diesen Leerzeichen suchen (und wahrscheinlich nichts finden) würde.
  6. Suchen Sie nicht nur gezielt, sondern schmökern Sie auch mal im Katalog.